PPR und Infos für Piloten

Wegen der besonderen Situation am Sonderlandeplatz Pattonville (EDTQ) möchten wir unsere Gäste freundlich um die Einhaltung folgender Regeln bitten:

1. PPR – Prior Permission required

Laut unserer amtlichen Flugplatzgenehmigung ist die Zahl der Landungen mit Motorflugzeugen auf 30 pro Tag und 2500 pro Jahr beschränkt. Damit der Vereinsflugbetrieb mit den ortsansässigen Motorflugzeugen trotz dieser Einschränkung in angemessenem Umfang durchgeführt werden kann, können wir lediglich vier Gastlandungen pro Tag zulassen. Deshalb ist im Voraus auf jedenfall eine Genehmigung des Platzhalters (PPR) einzuholen. Die Genehmigung wird normalerweise problemlos erteilt, sofern für den geplanten Termin noch eine Gastlandung verfügbar ist.

Da der Flugplatzinformationsdienst von unseren Mitgliedern in ihrer Freizeit durchgeführt wird, ist eine Anmeldung mindestens 24h vor der geplanten Ankunftszeit (ETA) erforderlich, damit wir für die Anwesenheit eines Flugleiters sorgen können. Bitte bedenken sie immer, dass wir kein Gewerbebetrieb sind, keine Angestellten Mitarbeiter haben und alle unsere Fliegerkameraden, die sich mit PPR beschäftigen und als Flugleiter zur Verfügung stehen, noch andere Aufgaben und einen Beruf haben. Sollte also einmal eine Abwicklung nicht oder nicht so schnell klappen wie sie es wünschen, dann ist dies dieser Tatsache geschuldet. Professionelle Abwicklung finden sie im Bedarfsfall am Flughafen Stuttgart.

PPR Anfragen stellen sie bitte telefonisch mit folgenden Angaben an folgende Personen:

For PPR requests, please get in contact with one of the following nominees:

  • Luftfahrzeugmuster / aircraft type
  • Kennzeichen / callsign
  • Startflugplatz / place of departure
  • ETA (Day & Time)
  • Name des Piloten / Name of PIC*
  • Mobiltelefonnummer / mobile phone numer*
  • E-Mail Adresse / e-mail adress*

*diese Daten werden nur zur PPR Bestätigung und für eventuelle Rückfragen verwendet!

 

  1. Thomas Dietrich, Tel. 0157 86875082
  2. Wolfgang Winkler, Tel. 07150 31077 oder 0172 7110124
  3. Manfred Streicher, Tel. 07146 7301 oder 0177 1645428
  4. Frank Lehmann, Tel. 07154 1577500 oder 0172 8848626 (nur SA/SO/HOL)

Für die Stellung eines Flugleiters an Werktagen muss der Flugleiter pro Flugbewegung (bei abweichenden Start – und Landezeiten) mit jeweils 10 Euro vergütet werden, da der Tower zu dieser Zeit normalerweise nicht besetzt ist.

Wenn sie am Wochenende kommen, informieren sie bitte den diensthabenden Flugleiter über Funk über die erteilte PPR, sodass er diese in der Liste finden kann. Die voraussichtliche Zeit für ihren Abflug sprechen sie mit demjenigen ab, der ihnen die PPR erteilt hat.

Starts und Landungen dürfen nur stattfinden, wenn eine eingewießene Hilfsperson am Platz ist!

Unsere amtlich festgelegten Flugbetriebszeiten (Ausnahmen sind nicht möglich) lauten:

Montag – Freitag:

Starts: 07:00 LT bis 19:00 LT

Landungen: 07:00 LT bis 21:00 LT

Samstag/Sonntag/Feiertag:

Starts: 09:00 bis 13:00 LT und 15:00 bis 19:00 LT

Landungen: 09:00 LT bis 21:00 LT

2. An und Abflugverfahren

Wie sie aus der AIP AD oder anderen Publikationen entnehmen können, gibt es in Pattonville eine besondere Regelung des Flugplatzverkehrs. Insbesondere gibt es keine Platzrunde, sondern nur direkte Endanflug – und Abflugstrecken. Diese sind zudem ca. 20° versetzt zur Pistengrundlinie angelegt, um den Überflug der angrenzenden Ortschaften zu vermeiden. Bitte halten sie diese Strecken beim An – und Abflug genau ein. Bei einem eventuellen Durchstarten muss das vollständige Abflugverfahren für die entsprechende Piste geflogen werden und ein neuer Anflug über den Meldepunkt der aktiven Piste begonnen werden. Ein frühzeitiges Abdrehen zurück zum Meldepunkt sollte, soweit flugbetrieblich möglich, vermieden werden. Sie tragen dadurch aktiv zur Vermeidung von Schwierigkeiten mit unseren Anwohnern bei!

Südlich der Asphaltbahn findet Segelflugbetrieb statt, bitte vermeiden sie den Überflug dieses Bereiches.

Insert Anflugblättle here…

Insert ground chart here…

3. Rollen und Parken

Rollwege gibt es nur als Zubringer zu den Hallen. Im Flugbetrieb wird zum Rollen normalerweise die Piste benutzt. Die Grasflächen neben der Piste sind im Bedarfsfall ebenfalls mit niedriger Geschwindigkeit berollbar.

Tagesgäste parken westlich des Towers im Gras. Übernachtungsgäste parken im südöstlichen Bereich neben unseren Hallen oder auf einer quadratischen Betonfläche westlich des Towers (Verzurrmöglichkeit). Hallenplätze können nur dann zur Verfügung gestellt werden, wenn eines unserer eigenen Flugzeuge momentan abwesend ist.

4. Nachtflugbetrieb

Seit einigen Jahren ist der Flugplatz Pattonville für Nachtflüge ausgerüstet. Dies gibt den Piloten unter anderem die Möglichkeit, auch im Winterhalbjahr abends von einem Überlandflug zurückzukommen.

Aufgrund der speziellen Gegebenheiten sind Nachtlandungen nur Vereinsmitgliedern nach vorheriger Einweisung durch einen Fluglehrer erlaubt.

5. Verkehrsanbinung und Übernachtung

a) öffentliche Verkehrsmittel

Ca 150m vom Tower entfernt befindet sich die Bushaltestelle „Pattonville Realschule“. Von dort fahren Buslinien sowohl nach Kornwestheim (S-Bahn) als auch nach Remseck-Aldingen (Anbindung an Strassenbahn nach Stuttgart). Eine umfassende Fahrplanauskunft finden sie unter https://www.vvs.de/home/

b) Taxi

Taxi Kornwestheim: 07154-5000

c) Übernachtungsmöglichkeiten

Übernachtungsmöglichkeiten finden sie in Remseck (1-5km), Kornwestheim (ca 3km), Ludwigsburg (ca 6km) und Stuttgart (ca 3-25km).

 

 

6. Landegebühren & Treibstoff

Leider haben wir keine Treibstoffe in EDTQ. Die nächsten Flugplätze mit Kraftstoffen sind Stuttgart EDDS (Avgas100ll und Jet A-1) und Heubach EDTH (AVGAS100ll, Mogas, Jet A-1).

Landegebühren:

  • UL und TMG: 15,00 Euro
  • Motorflugzeuge: 30,00 Euro
  • Nachtabstellung: 10,00 Euro pro Nacht

Wir freuen uns auf ihren Besuch und wünschen ihnen allzeit einen sicheren Flug!